12/13/2016

Ich habe für drei Tage meine beste Freundin in Valencia besucht. Sie ist dort für ein paar Monate als Au-pair und ich konnte bei ihr in der Familie unterkommen. Wir haben versucht, die wenige Zeit, die wir zusammen hatten, so gut wie möglich zu genießen und zu nutzen. Das Wetter war spitze und so hatten wir bis zu 28 Grad und die ganze Zeit Sonnenschein. Zu Fuß haben wir die Stadt erkundet und sie hat mir ihre liebsten Ecken und Cafés gezeigt. Einen Abend waren wir zum Beispiel am Meer und haben typisch valencianische Paella gegessen.

Hier sind ein paar Impressionen:
























0 Comments :

Kommentar veröffentlichen